Bilingualer Unterricht

Der bilinguale Zweig - Lernen in zwei Sprachen

Seit dem Schuljahr 2016/17 bieten wir ab der 5. Klasse den deutsch-englischen bilingualen Zweig an. Der bilinguale Bildungsgang umfasst zunächst eine Stunde mehr  Englischunterricht in der Erprobungsstufe (Klasse 5 und 6) und ab der Mittelstufe bilingualen Sachfachunterricht. In der Klasse 7 wird Erdkunde auf Englisch unterrichtet, in Klasse 8 Geschichte und in Klasse 9 Erdkunde und Geschichte.

Ein bilinguales Abitur können die SchülerInnen durch Belegung des Leistungskurses Englisch und mindestens eines bilingualen Sachfaches in der Qualifikationsphase der Oberstufe, das dann auch 3. oder 4. Abiturfach wird.

Unsere Broschüre "Der bilinguale Zweig" enthält weitere Informationen zum Lernen in zwei Sprachen ab Jahrgangstufe 5.

Geschichte und Erdkunde bilingual (Englisch)

Sorfern man nicht den bilingualen Zweig ab Klasse 5 gewählt hat, kann das Wahlpflichtfach, das ab der 8. Klasse gewählt werden kann, für unsere SchülerInnen angeboten werden. Es setzt sich aus zwei Blöcken zusammen: Geschichte (bilingual) bei Herrn Schalück im 8. Schuljahr, Erdkunde (bilingual) bei Frau Stiller im 9. Schuljahr.

  • Themen, Methodik und Fachsprache ergänzen sich und beziehen sich aufeinander, indem wenn möglich erarbeitete historische Phänomene im folgenden Schuljahr unter geographischen Gesichtspunkte wieder aufgenommen werden.
  • Unterrichtssprache: im Wesentlichen Englisch; Fachbegriffe werden zweisprachig eingeführt.
  • Multiperspektivischer Ansatz: Themen und Materialien ermöglichen im Allgemeinen einen multiperspektivischen Ansatz, d.h. die Themen werden nicht nur aus deutscher, sondern auch aus Sicht anderer Kulturen in den Blick genommen.
  • Pro Halbjahr werden 2 schriftliche Arbeiten geschrieben; zu den sonstigen Leistungen gehören neben der Mitarbeit im Unterricht Vokabeltests, nach Absprache auch Protokolle, Kurzvorträge oder Buchvorstellungen

Unterrichtsgegenstände und Methodik Klasse 8: Geschichte (bilingual)

  • In Klasse 8 werden Kernthemen des Geschichtsunterrichts (neuzeitliche Geschichte) vertiefend bearbeitet, wobei außereuropäische Geschichte sowie angloamerikanische Geschichte einen größeren Stellenwert haben; Schwerpunkte oder zusätzliche Themen werden in Absprache mit den Schülerinnen und Schülern festgelegt.
  • (Fach-)Methodik: (Fach-)Methodisches Wissen wird eingeführt und geübt (z.B. Analyse verschiedener Quellengruppen); die Präsentation von Ergebnissen (z. B. Referate, Rollenspiele, Vorstellung von Lektüren) und kooperative Arbeitsformen stellen weitere Schwerpunkte dar

Möglicher Themenaufriss Klasse 8

Colonialism, democracy, expansionism: Aspects of the history of the USAThe workshop of the world: The Industrial Revolution in BritainEurope's scramble for the world: Imperialism in the 19th centuryAdditional topic (to be chosen by the pupils): e.g. New Horizons: The Age of Exploration, Europe between diversity and unity

Materialien:

  • Invitation to History Vol. 1 / Vol. 2 (Klasse 8 / 9), Cornelsen, Berlin 2006 / 2010
  • Englischer Wortschatz: Geschichte, Klett, Stuttgart 2008.
  • verschiedene Lektüren mit historischen Themen (zum Eigenstudium oder zur Präsentation)
  • weiteres Material aus englischen Lehrbüchern oder aus Lehrwerken für den bilingualen Geschichtsunterricht wird zur Verfügung gestellt

Unterrichtsgegenstände und Methodik Klasse 9: Erdkunde (bilingual)

  • in Klasse 9 werden fundamentale Themen des regulären Erdkundeunterrichts unterschiedlicher Jahrgangsstufen aufgegriffen, vertieft und aus einer neuen (globalen) Perspektive beleuchtet. An die in Klasse 8 gelegten historischen Grundsteine wird angeknüpft und sie werden durch eine Analyse der aktuellen Situation erweitert.
  • Die für den Geographieunterricht unablässige Arbeit mit unterschiedlichen Medien (insbesondere Karten, Diagrammen, Bildern und Tabellen) wird systematisch eingeübt.

Möglicher Themenaufriss Klasse 9

Growth of world population (hunger, migration, effects on the cities)Global disparities (focus on Africa) and sustainable developmentEnergy resourcesEnvironment – Global changeGermany in a changing world

Materialien:

Diercke Geography for bilingual classes – Volume 2, Westermann, Braunschweig 2008Geog.2, Oxford University Press, Second edition 2005Oxford Dictionary of Geography, Oxford University Press, 2004Englische Atlaskarten werden zur Verfügung gestelltweiteres Material aus englischen Lehrbüchern oder aus Lehrwerken für den bilingualen Geographieunterricht ergänzt den Unterricht